Aktuelles Blogposts aus dem Projekt

 

LET'S PLAY GERMANY in der Oldenburger Kunstschule -- Nachlese

Gestern führten wir in der Oldenburger Kunstschule eine LET'S PLAY GERMANY-Fortbildung für MitarbeiterInnen der Niedersächsischen Kunstschulen durch. Die TeilnehmerInnen waren - trotz brütender Hitze - mit reichlich Kreativität dabei, und so erlebten wir nicht nur den Mauerfall in Minecraft, sondern u.A. auch eine hinreißende filmische Darstellung des "Virtual Idiot"-Syndroms.

Unser Dank gilt, wie immer, den TeilnehmerInnen für die vielen guten Ideen, der Oldenburger Kunstschule für die sehr angenehmen Rahmenbedingungen sowie dem Verband Niedersächsischer Kunstschulen für die gute Zusammenarbeit!


Zu Gast beim Jubiläum des Mobilen Kinos Niedersachsen (MKN)

Am vergangenen Freitag waren wir zu Gast beim 25jährigen Jubiläum des Mobilen Kinos Niedersachsen (MKN) in Oldenburg und feierten gemeinsam mit den KollegInnen vom MKN-Team und zahlreichen begeisterten Gästen 25 Jahre Kino an kinolosen Orten in Niedersachsen. Passend zu unserem aktuellen Projekt LET'S PLAY GERMANY gratulierten wir dabei natürlich, unter anderem, mit einem kleinen Machinima-Film während des Festaktes im Theaterhof Oldenburg. Herzlichen Glückwunsch!


Prison Break in Osnabrück -- Nachlese

Neben den ganzen Terminen im Projekt LET'S PLAY GERMANY war es uns auch eine ganz besondere Freude, dafür zu sorgen, dass am 20. Mai ein Workshop im Projekt "Pavillon Prison Break" im Rahmen der Jugend-Kultur-Tage in Osnabrück stattfinden konnte: Marcus Munzlinger vom Pavillon in Hannover kam vorbei, und es wurde gemeinsam ein Level für das gerade in Entstehung befindliche Spiel erarbeitet. Das fertige Game gibt's ab August, präsentiert wird es im Rahmen des Spamfilter '17 -- wir freuen uns schon sehr!

Herzlichen Dank an Marcus für den tollen Workshop und an Anna Michel und Anna Nezel von FOKUS e.V. für die sehr angenehmen Rahmenbedingungen!